Montag, 6. Dezember 2010

Sie sind nicht mehr nackt...

Endlich sind meine MAC Refills nicht mehr nackt. Ich hatte schon so ein schlechtes Gewissen weil sie überall herumlagen. Auf maccosmetics.de habe mir die Preise der Paletten vorher angesehen, um dann nicht überrascht zu werden.

Für ein Quad muss man schon 7,50 Euro hinlegen. Die Paletten wurden neu gestaltet, was meiner Meinung nach völlig unnötig war. Die alten haben "nur" 6 Euro gekostet, ein Preis den ich auch eigentlich ganz okay finde, aber trotzdem viel zu teuer, für ein Stück Plastik.



Viele von euch werden jetzt sicher sagen: "warum bestellst du keine Quads billiger im Internet ?" Aus dem einfachen Grund, weil es sich für mich nicht auszahlt. Versandkosten...Mindestbestellwert...dies und das... und am Ende kaufe ich dann noch unnötige Dinge ein und gebe letztendlich noch mehr Geld aus.

Ganz überraschend habe ich dann trotzdem bei MAC auf der Mariahilferstraße nur 6 Euro pro Quad bezahlt. In Österreich sind die Preise ein bisschen niedriger als in Deutschland, aber nicht bei jedem Produkt.
Ein Refill kostet bei uns beispielsweise 12,50 Euro



Naja vor knapp 2 Monaten 12 Euro.
Tja, MAC wird wohl nicht aufhören die Preise zu erhöhen. Trotzdem werden die Produkte weiterhin gekauft. Auch von mir. Mit sehr viel Bauchweh.

Für eine 15er Palette bezahlt man 17 Euro im Store. Ich weiß nicht ob diese überarbeitet wurden, oder neugestaltet...
Ich habe mir die 15er Palette nicht gekauft weil ich dann die Motivation gehabt hätte sie voll zu machen. Die meisten MAC Lidschatten habe ich im klassischem Töpfchen. Depotten ist mir einfach zu blöd.

Fazit: 
Catrice soll mehr Lidschattenfarben herausbringen!!!^^ Dann würde ich weniger in MAC investieren...

Kommentare:

  1. Ich bin selber am überlegen mir solch ein Quad zuzulegen. Natürlich sind 7,50€ viel Geld aber ich mag die Optik und finde es deutlich hübscher und praktischer als meine olle große Palette. Die Farben sind direkt zu sehen und man kann so schöne Kombis machen wie ja hier bei dir schon zu sehen ist :)

    Lg, Coco

    AntwortenLöschen
  2. Mir war es auch irgendwie wichtig das der Deckel durchsichtig ist. Vielleicht hast du auch Glück und sie kosten bei dir auch nur 6 Euro =)

    AntwortenLöschen
  3. Schön! Und das sie günstiger sind, sind gute Nachrichten :D

    Welche Lidschatten hast du denn? Und welche sind da in den Quads drin? :)

    AntwortenLöschen
  4. ich stimme deinem Fazit zu meine Liebe :)
    (hallo übrigends, und sorry für mein langes nichtmelden!)

    *knuddl*

    MIA

    AntwortenLöschen
  5. Gib sie mir!! ;((

    Ja, wird immer teurer...

    AntwortenLöschen
  6. ich hab gehört, dass die Refills in Deutschland jetzt 13€ das stück kosten, also ist der Preis schon wieder erhöht worden :/

    AntwortenLöschen
  7. @ Hagebuttchen:
    Alle werde ich schwer aufzählen können, aber im Quad 1 befinden sich: Star Violett, Tete A Tint, Beauty Marked und Ricepaper.
    Quad 2: Sketch, Expencive Pink, Paradisco und Swish

    Im alten Quad: Naked Lunch, Satin Taupe, Smut und Haux

    =)

    @ Mia: Ich freu mich von dir zu lesen!!! *zurückknuddel* *bussi* ^^

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn sie viel kosten, aber sie sind schön anzusehen und praktisch natürlich auch.

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Quads in der Fabzusammenstellung. Ich habe auch ein neues und finde den durchsichtigen Deckel super praktisch.
    Nach meinem Geschmack sind sie aber auch zu teuer; werde wohl keines mehr kaufen.

    GLG!

    AntwortenLöschen