Freitag, 29. April 2011

essence 02 love, peace and purple

Ich weiß noch nicht ob die LE schon bei euch allen erhältlich ist, sicherheitshalber wollte ich euch noch den love, peace and purple Nagellack aus der derzeitigen essence Trend Edition YOU ROCK! lackiert zeigen. Ich finde er sieht genauso aus wie der chanel "Paradoxal" Nagellack, den besitze ich aber nicht, habe aber schon auf Blogs gelesen, es soll ein gutes Dupe sein.

Ich bin froh, dass ich mir den chanel "Paradoxal" damals nicht gekauft habe, ich mag dunkle Lacke nicht so gern, und ehrlich gesagt versteh ich auch diesen Hype darum nicht. Mir persönlich gefällt er lackiert nicht.


Auftrag: 
  • deckt in 2 Schichten sehr gut
  • trocknet mittelmäßig schnell durch
  • hat 2-3 Tage gehalten
Preis: 1,45 Euro
Inhalt: 7ml
Bezug: Müller

Mittwoch, 27. April 2011

Essen mit Melly: Apfel-Zimt-Schmarrn von Göttin der Finsternis

Ich habe gestern auf den Blog "Göttin der Finsternis" einen Apfel-Zimt-Schmarrn gesehen und hatte heute unglaubliche Lust den nachzumachen. Das Rezept könnt ihr bei ihr nachlesen. Ich habe es jedoch mit weniger Eier gemacht, ich hab irgendwie bammel soviel Ei zu mir zu nehmen, da ich die 2 Portionen alleine esse :D

Die Erdbeeren sind nur zur Dekoration.


Fazit: Eine schöne Abwechslung! Ich esse ihn normalerweise mit Rosinen oder Apfelmus.

essence stay concealer - für Schneewittchen

Ich war anfangs total erstaunt, essence hat tatsächlich 2 sehr helle Concealer Nuancen herausgebracht. Im Sortiment befinden sich nur diese beiden hellen Nuancen 10 natrural beige und 20 soft beige. Für Sonnengebräunte Ladies ist nichts dabei :D 


Auf der Verpackung wird er mit 16 Stunden halt betitelt. Muss für euch ein Concealer wirklich 16 Stunden halten?

Auftrag: Die Verpackung ist wie eine Lipglossverpackung, eine Flasche mit einem Schwammapplikator. Nach meiner Foundation trage ich den Concealer mit dem Schwammapplikator auf. Er trocknet schnell an, was bedeutet man sollte die betroffenen Stellen nicht alle auf einmal bestreichen, sondern immer eins nach dem anderen. Ich verteile den Concealer mit sauberen Fingern und klopfe ihn in die Haut, danach benutze ich den MAC 190 Foundation Pinsel um damit dann nochmal alles gut zu verblenden.

Konsistenz: Der Concealer ist schön cremig, er ist nicht zu flüssig und nicht zu fest, man kann ihn sehr gut verteilen.

Effekt: Er deckt Unreinheiten/Unebenheiten sehr zuverlässig ab. Bei Rötungen im Gesicht wird der Teint schön ausgeglichen. Aber die Deckkraft reicht nicht aus um Augenringe und Pickel abzudecken. Da ich Pickel eh nicht abdecke ist das nicht wichtig für mich. Sommersprossen werden damit auch nicht abgedeckt, falls das jemanden interessiert.

Hauttyp: Ich habe normale, trockene und helle Haut. Ich bin ein bisschen heller als MAC NC15, bei mir passt der Consealer allerdings, wenn man ihn gut verblendet und ein helles Puder darauf aufträgt sieht man keinerlei Übergänge. Beide Nuancen 10 und 20 passen für mich ganz gut. Die 10 hat einen gelblichen Unterton, 20 einen rosastichigen.

Haltbarkeit: 16 Stunden hat er definitiv nicht durchgehalten, dafür aber ca. 9 Stunden, und mehr muss er für mich auch nicht können. Wenn ich von der Uni Nachmittags wieder heimkomme und nichts mehr vor habe, wasche ich mein Gesicht. 

Verträglichkeit: Ich hatte ziemlich angst ihn zu benutzen, wegen meiner Akne. Gott sei Dank habe ich weder Pickel noch Hautirritationen bekommen.

Swatches:


Inhalt: 7ml
Preis: 2,45 Euro
Haltbarkeit: 6 Monate

Fazit: Für mich ein gelungendes Produkt. Unreinheiten und Unebenheiten werden gut ausgeglichen, mit Augenringen nimmt er es aber nicht mehr auf, die können nur aufgehellt werden. Mit ca. 9 Stunden halt bin ich sehr zufrieden.
Hier stimmt für mich das Preis-Leistungsverhältnis.

MAC Studio Sculpt Foundation, Review

Schon seit Herbst besitze ich die MAC Studio Sculpt Foundation. Jetzt wird es mal Zeit für eine Review.


Ich habe mir die Foundation gekauft, weil es die mit der höchsten Deckkraft im Sortiment ist und zusätzlich Feuchtigkeit spenden soll. Da ich unreine trockene Haut hatte im Herbst, dachte ich, diese sei die perfekte Lösung für mich.
Lichtschutzfaktor ist mir bei einer Foundation besonders wichtig, da meine Tagescreme keine LSF enthält. LSF 15.

Auftrag:
Der Auftrag gelingt mir am besten mit den Fingern, ich muss aber dazu sagen, dass ich nur einen Foundation Pinsel besitze, nämlich den MAC 190. Damit gefällt mir der Auftrag nicht so gut. Aber mit den Fingern klappt das wunderbar.

Die Textur ist sehr weich und cremig, die Foundation spendet wirklich gut Feuchtigkeit. Jedoch sollte das Gesicht keine Hautschüppchen haben, denn die Foundation betont diese etwas, trotz der hohen Deckkraft. Ich finde bei dieser Foundation braucht man keinen Concealer mehr, die Augenringe werden damit ganz gut abgedeckt, Mitesser und Unreinheiten sind damit auch nicht mehr zu erkennen.

Für Fotos und "Shootings" eignet sich diese Foundation perfekt. Die Foundation trocknet gut an, mattiert mittelmäßig, was mir sehr gut gefällt, denn ich bin nicht gerne komplett matt im Gesicht.

Haltbarkeit:
Bei der Haltbarkeit finde ich sie deutlich schlechter als andere Foundations. Einen ganzen Tag übersteht sie nicht, trotz abpudern. Ich finde sie "verrutscht" eigenartig. Mit dieser Foundation darf einem nicht warm werden, das verringert die Haltbarkeit nochmal um einiges.
Egal welches Puder ich verwende, es ändert nichts an der Haltbarkeit. Sehr eigenartig. Mein Hauttyp hat sich seit Herbst verändert. Ich habe keine Hautschüppchen und trockene Stellen mehr. 

Wenn ich weiß, dass ich einen 10 Stunden Uni Tag habe, dann verwende ich sie nicht. Wenn ich jedoch nur Vormittags Vorlesungen habe, dann benutze ich sie recht gerne.
 
Um die Haltbarkeit der Foundation zu verlängern, mische ich sie am Handrücken mit einer anderen Foundation, zu der aber auch noch ein Review kommen wird. Die Deckkraft nimmt zwar dann ein bisschen ab, aber das stört mich nicht.

Für warme Tage ist sie absolut nichts für mich, da übersteht sie nichtmal 4 Stunden.

Für Leute mit normaler und trockener Haut kann ich die Foundation empfehlen. Bei fettiger Haut und Mischhaut würde ich davon abraten, da ich mir gut vorstellen könnt, dass die Haltbarkeit noch schlechter ausfallen kann.

Ich bekomme von der Studio Sculpt Foundation keine Unreinheiten, und meine Poren werden trotz dieser "Paste" nicht verstopft. Und allein deswegen würde ich sie mir nachkaufen.

Die hellste Nuance ist NC15, sie passt perfekt für mich! Bei den anderen Foundations von MAC ist mir NC15 ein bisschen zu dunkel. Sie dunkelt bei mir nicht nach, das kommt aber ganz auf das Puder an. Bei transparenten Puder, dunkelt der Farbton nicht nach.

Swatch:

Inhalt: 40 ml
Preis: 30 Euro
Bezug: MAC Counter Gerngross Mariahilfer Straße


Fazit: Eine nette Foundation, die ich gerne zum mischen benutze, ich würde sie mir nachkaufen, finde aber, dass MAC etwas an der Textur verändern sollte, denn 30 Euro für diese Haltbarkeit, ist eher weniger zufriedenstellend. Trotz der hohen Deckkraft wirkt man nicht zugespachtelt.

Anmerkung:
Jede Haut ist individuell, das was für mich passt, muss nicht auch für euch passen. Das ist meine persönliche und subjektive Bewertung dieses Produkts.

Dienstag, 26. April 2011

essence YOU ROCK! & Haul

Heute habe ich die neue essence YOU ROCK! Trend Edition entdeckt und gleich mal 2 Nagellacke mitgenommen. Die Lidschattenpalette ist riesig, hätte ich nicht erwartet, ich habe sie aber im Laden gelassen. Ich finde die LE richtig stimmig und gut gelungen. Die Nagellacke sind eindeutig das Highlight. Darunter sollen sich angeblich zwei Chaneldupes befinden.

Bei Bipa war ich heute auch noch kurz, ich wollte mir einen weisen Kajal holen, und entdeckte dabei diese Kabukis. Sie sind sehr dicht gebunden, sehr sehr weich und flauschig.



Look by Bipa Kabuki
Preis: 3,99 Euro


Look by Bipa Kajal 10 snow
Preis: 1,49 Euro


essence YOU ROCK! nail polish 01 CUT OF BEIGE, 02 LOVE; PEACE AND PURPLE
Inhalt: 7ml
Preis: 1,49 Euro

Donnerstag, 21. April 2011

Inspiration

Eine Bloggerin hat mich letzte Woche mit einem Look inspiriert, leider weiß ich nicht mehr welcher Blog das war. Wie peinlich :(
Auf jeden Fall, hat sie ein Make-up passend zur Zeit von 1920 geschminkt. Ihr Bild hat mir so gut gefallen, dass ich es sofort nachschminken musste. Sie ist echt soooo ein hübsches Mädl, sehr peinlich ihren Namen vergessen zu haben, es tut mir so leid ):
Naja, vielleicht ließt sie das, und postet mir ihren Namen in die Kommentare? Das würde mich echt riesig freuen.


Ich hab echt mein bestes gegeben, aber ich hatte keinen Lockenstab, und musste die Locken mit dem Glätteisen improvisieren. Und für das Make-up habe ich wohl nicht die richtige Augenform, oder ich habs falsch gemacht?
Ein paar Zutaten hatte ich auch nicht zu Hause. Unglaublich aber ich besitze keinen einzigen weisen Kajal, wie kann das sein? 
Auf der Wasserlinie trage ich einen schimmernden Highlighterstift von essence.



Benutzte Produkte:
MAC Kajal Smolder
Urban Decay Naked Palette
maybelline volum' express mascara
essence light up your eyes (wurde aus dem Sortiment genommen)
p2 pure color lipstick oxford street

Coralista, Kiko 103, MNY 301 & Sleek Rose Gold im Vergleich

Seit gestern besitze ich das Kiko Blush 103, ich habe mich richtig gefreut, als es gestern bei mir angekommen ist, vielen Dank an die Person die ihn mir geschickt hat!
Deshalb habe ich mal meine Lieblingsrouge herausgekramt und wollte euch ein paar Swatches zeigen, wegen dem Farbunterschied. Ich dachte, sie sehen einander alle sehr ähnlich, aber seht selbst...

Coralista, Kiko 103, MNY 301, Sleek Rose Gold



Ich finde da ist schon ein gewaltiger Unterschied zu sehen, Kiko 103 ist pinklastiger als ich dachte. Der Blush von MNY 301 würde ich als Pfirsichton mit Goldschimmer beschreiben. Von den 4 Blushes mag ich Rose Gold am wenigsten, auch vom Auftrag und der Pigmentierung mag ich ihn nicht so, da fühle ich mich immer gleich überladen...
Mein Favorit ist Coralista, ich trage ihn mindestens 2 Mal die Woche, er hat schon richtige Abnutzungserscheinungen :D

Preise:
Coralista 33 Euro
Kiko 103 7,50 Euro
MNY 301 2,95 Euro
Sleek Rose Gold 6 Euro

Welcher gefällt euch am besten?

Dienstag, 19. April 2011

Meine derzeitige Lieblingsmusik

Heute soll es mal nicht um Schminke gehen, sondern ich möchte euch meine derzeige Lieblingsmusik vorstellen. Meine ganze Musik war schon so Tod-gehört, ich konnte sie echt nicht mehr sehen, bzw hören. Also habe ich mich nach anderen Sachen umgeschaut.

Diese 3 Alben gefallen mir eigentlich sehr gut, ich würde sagen ich bin eher der rockige softe Typ (: Mag zwar schon Action im Lied, aber kein Geschrei oder Gegröle, aus dem Alter bin ich raus, wo so was "cool" ist wenn man sich solche Musik reinzieht^^

Falls ihr Empfehlungen für mich habt, dann bitte postet es in die Kommentare, ich würde mich über jeden Vorschlag und jede Inspiration sehr freuen!

#1 Panic at the Disco - Veces & Virtues
 Auf das neue Album habe ich ziemlich lange gewartet, besonders weil mich eine Freundin total damit heiß gemacht hat, dass es wohl bald draußen sein wird...
Das letzte Album "Pretty Odd" war eine ziemliche Enttäuschung, aber das erste Album ist unvergesslich und ist sehr einzigartig!

#2 OneRepublic - Dreaming Out Loud

Ich glaube OneRepublic kennt wohl jeder und wird auch von sehr vielen gehört, absolutes must-have in meiner Musiksammlung, ich vergöttere seine Stimme, da gibt es echt nichts woran ich meckern könnte. Ich habe es aber allerdings erst vor kurzem entdeckt, wie konnte ich bloß ohne?

3# Unheilig - Große Freiheit

Unheilig ist eher untypisch für mich, aber ich mag es schon ziemlich lange. Alles hat damit angefangen, dass ich mir eine "Schattenreich vol." zugelegt hatte und da war zufällig ein Lied von Unheilig dabei, und seit dem höre ich es in unregelmäßigen Abständen. Das Lied "Geboren um zu Leben" gefällt mir besonders gut.
 

Und was hört ihr derzeit?

Montag, 18. April 2011

Meine MAC Lidschatten TEIL 5

Heute gibt es den 5. Teil meiner MAC Lidschattensammlung. Es kommen nicht mehr allzu viele Teile, denn ich möchte mir keine MAC Lidschatten mehr kaufen, ich denke ich habe eigentlich genug zu Hause (:

Plumage [ matte ]

Coppering  [ veluxe pearl ]

Quarry [ matte ]

Sketch [ velvet ]

Twinks [ veluxe pearl ]

Vainglorious [ frost ]

Ich wünsche euch einen wunderschönen Montag!

Samstag, 16. April 2011

Lieblinge bei HOTHOOPS

Als ich den Onlineshop Hothoops durchstöberte sind mir einige nette Sachen ins Auge gesprungen die ich euch zeigen wollte. Prinzipiell bin ich noch am überlegen ob ich mir die goldene Schleifenkette bestelle, aber der Versand ist teurer als die Kette selbst. 6 Euro Versand für eine Kette die man in einem Briefumschlag liefert ist mir einfach zu viel.

Kette 5,95 Euro

 Ohrhänger Leokatze 6,95 Euro, Schleifenohrstecker 5,95 Euro

 Armreifen 7,95 Euro, Cupcake Armkette 6,95 Euro

 Ich wünsche euch einen schönen Samstag!

Freitag, 15. April 2011

MAC Mineralize Skinfinish SOFT AND GENTLE

Ich möchte euch heute einer meiner liebsten Highlighter zeigen.
Highlighter ist für mich eigentlich ein Beautytool, das nicht oft benutzt wird. Ich mag zwar den Effekt ganz gerne, bin aber noch nicht richtig damit warm geworden. Es ist auch ein Produkt das ich nicht zu jedem Make-up tragen kann. Wenn ich Highlighter benutze, dann verwende ich meistens matten Lidschatten, zumindest wenn ich mich für die Uni schminke.

Der Grund warum ich mir dieses MSF geholt habe ist, weil es sich bei MAC im Standardsortiment befindet. Es gibt übrigens noch eine sehr schöne permanente Nuance. Ich besitze kein einziges limitiertes MSF, dieser Hype um Stereo Rose, By Candlelight und wie sie nicht alle heißen, hat mich eigentlich nur genervt, ich war zwar damals am Counter, rechtzeitig, aber es war alles ausverkauft. Nicht weiter schlimm, es gibt sowieso immer wieder mal repromotes.

Ich trage das MSF nicht wie andere vielleicht über den Wangenknochen bzw ein Stückchen weiter oben als das Rouge auf. Mir persönlich gefällt diese Stelle fürs Highlight nicht so gut. Ich trage es meistens direkt über mein Blush auf, ich finde dort den Effekt immer am schönsten. Manchmal wünsche ich mir richtige dicke Backen um mich richtig damit austoben zu können :P Durch mein schmales Gesicht ist meine Wangenfläche leider nicht so groß :D
Am liebsten benutze ich soft and gentle mit den MAC 168, er ist schön schmal und damit habe ich die perfekte Kontrolle. Der einzige Nachteil ist, dass es bei mir leider die Poren betont, wenn ich es falsch platziere. Und das sieht ziemlich unschön aus und sticht meiner Meinung nach sehr hervor. Aber ich denke die meisten haben eh nicht so das Problem mir unreiner Haut.
Über richtige Pickel sieht es natürlich auch nicht gut aus.
Von MAC wird es als "Vergoldetes Peach-Bronze" bezeichnet und ich finde das trifft genau zu. Ich glaube dieser Highlighter ist für alle Hautnuancen geeignet.
Der Highlighter ist farblich nicht so gut pigmentiert, also man erkennt nur den Schimmer auf den Wangen, bzw so wie es alle nennen den "glow". Ich finde es sehr schade, dass es nur 2 Nuancen im permanenten Sortiment gibt, ich finde das könnte man in diesem Bereich noch etwas ausdehnen.
Auch ohne Blush darunter mag ich das Ergebnis wirklich sehr gerne, es zaubert so ne kleine gesunde Frische in mein Gesicht, und das gefällt mir richtig gut.

Preis: 27 Euro
Inhalt 10g
Haltbarkeit: 24 Monate
Bezug: Marionnaud

Erhältlich in:
  • gold deposit 
  • soft and gentle
Fazit: Diesen Highlighter möchte ich nicht mehr vermissen. Ich kann den Highlighter jedem empfehlen der nicht mit Pickeln an den Wangen zu kampfen hat.

Mittwoch, 13. April 2011

AMU mit Naked Palette 2

Nicht nur die Naked Palette wurde verwendet sondern auch meine geliebte 88 natural Palette, die mir mein Bruder zu Weihnachten letztes Jahr geschenkt hat!
Ich hatte heute Digitale Systeme Klausur, hatte vielleicht ein bisschen zu wenig gelernt, bzw. die Klausur total unterschätzt. So viele Bespiele & so wenig Zeit. Ihr kennt das sicher alle aus der Schule...mein Test wurde mir bei der Abgabe praktisch aus der Hand gerissen, und ich hielt fest um noch das aller letzte Symbol hinaufzuschreiben, fertig (: und morgen gibts wieder eine Klausur, diesmal Elektrotechnik, dann ist mal ein bisschen Ruhe...(:



Benutzte Produkte:
Base: Artdeco Base
Bewegliches Lid: Koralleton aus der 88er Natural Palette
Lidfalte: HALF BAKED (Urban Decay Naked Palette)
Innenwinkel: HALF BAKED (Urban Decay Naked Palette)
Wimpernkranz: SMOG (Urban Decay Naked Palette)
Highlight: VIRGIN (Urban Decay Naked Palette)
Kajal: Alverde Magic Wood (Zauberwald LE)
Eyeliner: catrice gel eyeline It's Mambo Nr. 2
Mascara: Volum' express turbo boost mascara
Oh ein Wunder, kein MAC Produkt dabei (:

Montag, 11. April 2011

AMU mit Naked Palette

Der Tag ist so düster und traurig, schon alleine das Wetter trübt mir die Stimmung. Naja, ich muss ohnehin jetzt dann bald mit Mathe lernen anfangen. Im Moment freut mich irgendwie nix. Null Motivation, aber so viel zu tun. Kennt ihr das? ):
Heute habe ich, wie so oft in letzter Zeit ein Augen-Make-Up mit meiner geliebten Naked Palette geschminkt. Ich wollte heute einen "kränklichen" Look...



 Benutzte Produkte:
Base: UDPP
Bewegliches Lid: BUCK (Urban Decay Naked Palette)
Lidfalte: NAKED (Urban Decay Naked Palette)
Kajal: MAC Teddy
Mascara: essence multi action smokey eyes mascara


Ich hoffe ihr hattet einen schöneren Wochenstart als ich!

Sonntag, 10. April 2011

MNY 906A I Am A Fashion Bohemian

Am Freitag konnte ich die neue MNY I Am A Fashion Bohemian Trend Edition bei DM finden. OH MEIN GOTT, das ist die absolut langweiligste LE aller Zeiten. Wenn ich mich noch recht erinnere, befinden sich 5 Lidschatten in Nude Tönen. Also mal ehrlich MNY - von Nude Tönen haben wir die Nase voll, die gibt sogut wie in jeder LE von euch. Stink langweilig!
Es gibt auch einen Lippenstift, in einem Peachton, der aber sehr durchsichtig wirkt, also eher ein Lustre-Finish. Ich hätte ehrlich gesagt mal was deckendes, aber naja für junge Mädls ist das schon ok.
Die Lipglosse haben ganz nett ausgesehen, milchig mit ein bisschen Farbe...

Nur ein Nagellack durfte mit, ich würde ihn als Altrosa bezeichnen. Auf jeden Fall trocknet er schnell, und weil mir das rosa dann zu langweilig war, habe ich den essence special effect topper in 06 you're a gold mine drüber gemacht. Irgendwie kann ich diesen Topper nicht so empfehlen, ich finde der braucht etwas lange zum trocknen, obwohl ich wirklich nur eine ganz dünne Schicht lackiert habe...



Preview von I Am A Fashion Bohemian
Die Lippglosse haben eine andere Verpackung als auf der Preview.

schnelles AMU mit Blossoms ect...

Ich hab euch schnell ein AMU gezaubert mit den essence Blossoms ect... Produkten aus dem gestrigen Post. Wimpern sind heute sehr halbherzig getuscht worden, hatte heute keine Lust auf dramatische Wimpern.

Insgesamt finde das Lidschatten Duo sehr gelungen, werde ich bestimmt öfter verwenden. Der Kajal ist irgendwie nicht so gut Pigmentiert, den kann ich eher nicht so empfehlen, da gibt es besseres in der Drogerie ...



Benutzte Produkte:
Base: Artdeco Base, essence Blossoms ect. eye pencil 02 I LIKE
Bewegliches Lid: essence e/s duo blossoms ect. 02 A HINT OF MINT
Lidfalte: MAC Plumage (nur leicht abgedunkelt)
Highlight: MAC Dazzlelight
Kajal: MAC Smolder
Mascara: essence multi action smokey eyes mascara

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Samstag, 9. April 2011

essence Blossoms ect... Haul, swatches

Ich habe leider immer nur in den LE-Display geschaut ob die neue Trend Edition von essence schon aufgestellt worden ist. Mein Pech, ich war zu spät, und konnte nicht mehr das Liquid Blush kaufen - alles ausverkauft, in jedem Müller!
Auf Facebook hat DM Österreich gepostet, die essence Blossoms ect... wird ca. am dem 21. April in den DM Filialen erhältlich sein. In Deutschland ist ja die LE schon weit und breit (:

Nichts desto trotz, habe ich 2 Kleinigkeiten mitgenommen, es war immerhin -20% auf dekorative Kosmetik bei Müller. Ich habe somit für beide Sachen ca. 2 Euro bezahlt, damit kann ich leben.
Ich finde die Farben passen gut zu einer meiner Lieblingsnagellacke von p2.

Insgesamt finde ich die LE eigentlich ganz nett, die Nagellacke sahen suuuper aus. Ich habe ja noch Zeit zum  überlegen (:

 Der helle Lidschattenton reflektiert Gold.
 Der Kajalstift wirkt schön cremig.
Mal sehen ob sich damit etwas vernünftiges schminken lässt.