Sonntag, 3. Juli 2011

MAC Studio Fix Fluid Foundation, review

Seit ca. 2 Monaten teste ich die MAC Fix Fluid Foundation und wollte euch erzählen wie ich sie so finde...


Verpackung: Die Flasche ist aus Glas mit einem Gewinde und einem Schraubverschluss, ein Pumpspender ist nicht dabei, der kostet noch mal extra 3 Euro. Ich finde das ehrlich gesagt schon sehr dreist. Bei Bobbi Brown habe ich die Pumpspender immer umsonst dazu bekommen.

Textur: Die MAC Fix Fluid Foundation hat eigentlich eine recht nette Textur. Sie ist nicht sehr flüssig aber auch nicht sehr pampig sowie die Studio Sculpt Foundation. Ich würde sagen die Textur ist ziemlich schwer.

Farbe: NC15 fällt hier irgendwie sehr dunkel aus, ich finde diese Farbabweichungen der NC15 Foundations sehr eigenartig. Mittlerweile kann ich sie gut tragen, da ich viel in der Sonne war.

Auftrag: Diese Foundation kann ich nicht mit den Fingern auftragen, da ich die sie so nicht richtig verblenden kann. Ich benutze dafür den Sephora Mineral Brush, damit klappt das eigentlich sehr gut, ich denke das geht auch mit jedem anderen Pinsel. Die Foundation hat eine gute Deckkraft, endlich mal Ausreichend für mich. Rötungen und Mitesser sind nicht mehr zu erkennen. Aber, ja jetzt kommt das große aber: mir gefällt das Finish überhaupt nicht. Jedes Hautschüppchen jede etwas vergrößerte Pore wird damit sehr stark betont. Diese Foundation ist nur was für Leute mir sehr glatter, feiner und ich würde fast sagen fettiger Haut. Für mich ist die Foundation leider überhaupt nichts.

Haltbarkeit: Die Haltbarkeit ist trotz der hohen Deckkraft sehr gut. Auch an wärmeren Tagen, setzt sie sich nicht unschön ab.

Geruch: Riecht wie der Rumkuchen von meiner Oma.

Swatch:


Preis: 27,50 Euro
Inhalt: 30ml

Fazit: Eine absolut schreckliche Foundation für meinen Hauttyp. Ich denke wer reine und glatte Haut hat wird damit viel Freude haben. Wenn ich diesen Hautzustand hätte, dann würde ich allerdings keine Foundation tragen. Ich kann dafür leider gar keine Kaufempfehlung aussprechen!
Ich denke ich werde nicht nochmal eine MAC Foundation ausprobieren, das war jetzt die vierte. Für diesen Preis, muss für mich einfach alles stimmen...

Kommentare:

  1. Oha das sieht echt übel aus aber es war doch vorne rein klar das die alle dunkel ausfallen? :(

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich nicht, ich habe die Studio Sculpt Foundation und die Select zuhause und die sind nicht so arg dunkel, wie die Fix Fluid Foundation...

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass sie nichts für Dich ist, aber einen Versuch war es wert....
    Danke fürs Vorstellen und Reviewen.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. oh das ist wirklich schade und auch ärgerlich wenn man so viel geld ausgibt

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe trockene Haut und mir wurde sie deshalb empfohlen und ich bin ganz zufrieden mit ihr. Meiner Meinung nach kann man sie wegen der Konsistenz auch nur mit trockener Haut tragen, nicht mit fettiger.

    Aber ich finde den Geruch schrecklich. Nach einer Weile riecht sie irgendwie sehr stark nach Alkohol oder so, kaum auszuhalten

    AntwortenLöschen