Montag, 8. August 2011

Kleidungshaul - ich hasse es!

Ich bin vermutlich die einzige Frau auf der Welt die nicht gerne Klamotten shoppen geht. Ich breche nahezu in Tränen aus bei dem Gedanken, diesen Vorgang öfter wiederholen zu müssen. Es ist mühsam von Geschäft zu Geschäft zu latschen... und festzustellen, dass die Modewelt komplett verrückt spielt.
Es ist unfassbar unmöglich wie wenig ich zum Anziehen habe. Diese Shoppingtour war bitternotwenig - für mich und meine Waschmaschine, die viel zu oft durch den Mangel an Kleidung zum Einsatz kommt. Viel gefunden habe ich nicht. Aber immerhin habe ich es geschafft mal mehr als 2 T-shirts mitzunehmen (ich mache es mir oft sehr leicht und bestelle einfach im Internet).

Die größte Herausforderung war etwas zu finden, in dem ich nicht wie ein Kartoffelsack oder wie globiges Zelt aussehe! Welch Schwierigkeit! Denn die ganzen Billigkleidungsketten wie C&A, H&M und Forever 21 führen anscheinend nur überdimensionale Kartoffelsäcke. Und falls es mal kein Kartoffelsack ist, dann ist es zu kurz, oder es befinden sich Neonprints daran. Pudertöne finde ich an mir schrecklich!
Es gibt viel zu wenig anliegende Figurbetonte Shirts. Und nein, bitte keine Rüschen!

Letztendlich finde ich oft bei Tally Weijl etwas, zumindest kaufe ich dort gerne meine Hosen ein. Die haben nämlich keinen Omabund (ihr wisst schon höher als der Bauchnabel) in dem der Po wie ein Trapez aussieht!

Jetzt zeige ich euch aber erstmal meine Ausbeute!

1. C&A Kinderabteilung, 2. & 3 Tally Weijl Basic Shirts
4., 5. & 6. Basic Langarm Hose & Halstuch Tally Weijl


 Ja, ihr habt recht, das sieht alles ziemlich langweilig und öde aus, da muss ich zustimmen. Aber ich trage gerne sehr kräftige Make-ups, und dann wäre das einfach zu viel des Guten. Meine Taille ist sehr stark ausgeprägt, bei mir wirkt leider sehr viel gleich "aufgedonnert".
Taschen und Schuhe würde ich übrigens niemals bei H&M und co. einkaufen, ich mag das nicht.

Geht es irgendjemanden hier genauso wie mir?

Kommentare:

  1. haha du bist witzig :D sind aber sehr schöne sachen & du bleibst deinem stil treu, das ist super!

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es definitiv nicht so wie Dir *hihi*, würde gern mal für Dich mitshoppen, wenn es möglich wäre.
    Eine tolle Beute, schöne Basics!
    Finde es auch wichtig, so zu bleiben, wie man sich am wohlsten fühlt; alles andere würde zu verkleidet wirken.

    Viel Freude an den Sachen,
    liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. tja ich finde die größen so wie sie sind genau richtig.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hasse shoppen gehen ebenfalls - Du bist nicht allein :-)
    Klamotten kaufe ich schon ganz gerne, aber dann in ausgedehnter Online-Bestellung. Da darf dann schon mal eine Bestellung bei S Oliver oder Neckermann erfolgen, die mir dann gleich 2 oder gar 3 Kartons voll anliefern. Vieles dann aber in mehrfacher Größe gekauft zum durchprobieren - auf die Schilder in den Klamotten kann man sich doch nicht verlassen!

    AntwortenLöschen
  5. bei mir sind es schuhe und unterteile.. ich HASSE es!!!! wenn dann mal was passt, dann wirds auch immer gleich doppelt und dreifach gekauft.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag es auch nicht wirklich shoppen zu gehen aber das liegt daran das zurzeit mir nichts gefällt was in den Läden hängt :D

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Nein, sorry das muss ich Dich enttäuschen ;) da gehts mir ganz anders als Dir, ich liebe es!
    Das Teil oben links find ich total super!
    V.

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Shoppen ;)


    Besonders,morgens früh...wenn kaum Leute unterwegs sind =)


    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  9. mir gehts leider nicht so wie dir^^das tuch finde ich total schoen.warum magst du denn keine schuhe & handtaschen (bei h&m) kaufen?<3lg

    AntwortenLöschen
  10. Also ich kenn' das alles viel zu gut ;D Ich kann dir aber bei H&M diese 'Basic'-Abteilung empfehlen, falls es die bei dir gibt!
    Erst heute hab' ich ein einfaches graues figurbetontes T-Shirt mit schoenem Rundausschnitt da gefunden. In dieser Basic-Abteilung gibt es echt alles an T-Shirts die was enger sind, was mehr hängen, mit rund-& V-Ausschnitt, Langarmshirts, Tops etc. und das in allen verschiedenen Farben. Und zum Glueck sogut wie immer ohne irgendwelchen Schnick Schnack (:

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab ein ähnliches Problem wie du^^ Ich trage auch am liebsten uni-farbene figurbetonte Oberteile. Ich weiß nicht, wie schmal du bist, aber ich denke bei New Yorker und Colosseum könntest du fündig werden. Größe XS fällt schon recht klein aus (ich könnt trotzdem noch XXS gebrauchen) und sind schön tailliert. Da ist dann aber wirklich gar nix dran, das sind ganz langweilige taillierte Shirts ;) Die sind aber in der Regel auch nicht total kurz und bauchfrei.
    New Yorker hat sowieso sehr viel schlichtes zwischen dem bunten Kram.

    AntwortenLöschen
  12. @ Kim: Weil ich es beängstigend finde, welche Qualität ich zu so einem Preis bekomme, immerhin gibt es Taschen die fast 40 Euro kosten. Ich mag es nicht wenn 100 Mädls in der U-bahn die selbe Tasche tragen wie ich... und in Wien tägt leider fast jede zweite Taschen von H&M ^^

    AntwortenLöschen
  13. @ DramaQueen: Ja die Basic Abteilung kenn ich, bzw ist es bei uns keine Abteilung sondern bei uns steht alles irgendwo, und es wird täglich umsortiert, sodass man nicht immer alles findet.
    Ich hab sogar basic tops von H&M, die mag ich echt sehr sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  14. Du hast gute Sachen mitgenommen!

    Liebe grüße Kati
    http://katismodewelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Habe deinen Blog eben entdeckt und musste bei dem Post arg schmunzeln - mir geht es so ähnlich, obwohl es die letzen 1-2 Jahre 'besser' wird. Die größten Probleme habe ich tatsächlich aber beim Schuhe kaufen :D

    AntwortenLöschen