Mittwoch, 3. August 2011

Kochen mit Melly. Lachsnudeln á la Ebrus Ersatzbank.

Bei 2 so netten Burschen mit so einem coolen Kochvideo, muss ich doch gleich mal testen ob das was taugt. Ich fand die Lachsnudeln genial, ist aber vermutlich nicht jedermanns Geschmack, zumal nicht jeder auf Oliven steht. Naja, dann lässt man sie halt weg (:

Wenn ihr das Video dazu sehen wollt *klick*

Ihr braucht:
  • Spaghettinudeln
  • 200g Räucherlachs 
  • Zwiebel
  • Oliven
  • Tomaten
  • Rama Cremefine 
  • Salz & Pfeffer

1. Spaghetti bissfest kochen, bei mir waren das ca. 8 Minuten.
2. Zwiebeln klein hacken, Lachs, Oliven und Tomaten schneiden...
3. Zwiebeln in Öl anschwitzen, Lachs dazu geben und garen lassen
4...dann Oliven dazu und zum Schluss die Tomaten
5. Mit Rama Cremefine ablöschen und eventuell mit Salz & Pfeffer nachwürzen

Fertig

Ich finde das Gericht geht echt super schnell und es schmeckt wirklich großartig, würde ich jederzeit wieder nachkochen!

Guten Appetit!

Ps.: Scharf schmecken die Nudeln göttlich <3³!

Kommentare:

  1. Hmm sieht sehr lecker aus! :) Das muss ich auch unbedingt mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus! Danke für das schöne Bild und das Rezept.

    Viele liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. ooh das sieht super lecker aus!
    ich liebe pasta und lachs und oliven :) also perfekt für mich :)

    lg
    http://misscherryb00m.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hey, hab gerstern schon den leckeren Nudelsalat von Dir nachgekocht...yummi, war supergut! Hab Dich übrigens in dem Post gestern auch kurz verlinkt ;)
    Und dieses Gericht sieht ja fast noch besser aus....werd ich auch noch ausprobieren. Gleich morgen! Danke!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. @ cesca: Da haben wir was gemeinsam^^

    @ vanessa74: Schöön, das dir der Nudelsalat gemeckt hat! Da freue ich mich wirklich sehr darüber ! (:

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhh sieht echt superlecker aus!
    LG

    AntwortenLöschen