Donnerstag, 29. September 2011

essence i love glam powder eyeliner&eyeshadow, review

Heute soll es um den essence i love glam powder eyeliner&eyeshadow gehen, den es seit September in neuen essence Sortiment zu kaufen gibt. Die i love Serie hat die black mania Serie abgelöst.

  
Verpackung: Die Form der Verpackung ist die eines Flüssigliners, der Applikator hat Ähnlichkeit mit dem eines Lipglosses. Ich finde das Design sehr ansprechend, girlie aber nicht kindisch.

Auftrag: In der Flasche befindet sich ein schwarzes feines Puder welches mit dem Applikator aufgenommen und aufgetragen wird. Damit gelingt definitiv kein ultra präziser Lidstrich, aber ein schön rauchiger auf jedenfall. Ich benutze das Puder gerne für den Außenwinkel des Auges. Ich finde damit lässt sich das Auge auch schön umranden für smokey eyes. Man kann den i love glam powder eyeliner&eyeshadow sogar auf die Wasserlinie auftragen. Dabei muss aber der Applikator vorher umbedingt abgepustet werden, sonst klebt zuviel Produkt daran.

Jetzt kommen wir zu dem negativen Punkt der ganzen Sache, er krümelt ohne Ende, ich hab nach dem Auftrag unglaublich viel Fallout an den Wangen hängen, und das schlimmste ist, dieser lässt sich nicht wie bei gewöhnlichen Lidschatten einfach entfernen. Der Puder ist so fein, dass er sich sofort an jede Pore und an jedes kleine Gesichtshärchen hängt. Schnell hat man beim wegwischen schwarze Streifen im Gesicht. Wenn den Applikator vorher gut gepustet ist, dann geht es eigentlich, aber dann werden die Lidstriche nicht mehr so intensiv...

Die Haltbarkeit ist dafür aber unschlagbar, auch auf meiner Wasserlinie (die im Allgemeinen sehr trocken ist) hat er tadellos den ganzen Tag überstanden, und auch meine Eyelinerstriche verwischten und verblassten nicht. Ich finde die Opitik des Lidstriches total toll, weil er doch ausdruckstark ist, aber nicht hart und dominant.

Swatch:

Erst beim swatchen sind mir die Glitzerpartikel aufgefallen, am Auge ist davon nichts zu erkennen!

Preis: 2,95 Euro
Inhalt: 0,7g
Haltbarkeit: 6 Monate 

Fazit: Trotz des Fallouts, ein sehr nettes Produkt, nachkaufen würde ich es vermutlich schon, wer den Applikator gut abpustet wird nicht viel Fallout an den Wangen hängen haben.

Kommentare:

  1. hab nen Tipp: Den applikator aufschrauben und nur etwas rausziehen und dann dagegenklopfen, so gibt's kein Fallout und kein Produkt wird verschwendet..So mach ich es immer :) und ich mag das Ding echt gerne, hab noch nie so schnell nen lidstrich hinbekommen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch immer alles voller Krümel bei dem^^

    AntwortenLöschen
  3. Inzwischen komme ich auch echt gut klar mit dem eyeliner. Beim ersten Test hatte ich aber überall schwarze Krümmel :)

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. danke für deinen bericht! jetzt werde ich ihn mir wohl doch mal kaufen, ich dachte nämlich wirklich es wäre ein eyeliner und hab ihn mir deshalb nicht näher angeschaut :o) aber wenn er wirklich auf der wasserlinie hält ist es wohl einen versuch wert

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen