Montag, 2. Juli 2012

Kokos-Kirsch Cupcakes

Ich liege mit einer Grippe zu Hause und weil ich es hasse nichts zu tun, backe ich Virenbeutel in meinem Frust Cupcakes, die ich eigentlich eh nicht so gern esse. Die Kombination aus Kirschen und Kokos hat es mir total angetan und überraschenderweise haben sie mir wirklich gut geschmeckt!
Hätte mein Freund mich nicht mit Essen versorgt müsste ich mich wahrscheinlich jetzt nur von Cupcakes ernähren ^.^
Die Cupcakes sind recht süß und die Buttercreme macht das ganze noch viel schlimmer, ich fand es aber wirklich sehr lecker und würde sie jederzeit wieder essen. Wer süße Kuchen nicht mag, der sollte hiervon die Finger lassen. Nächstes Mal werde ich eventuell ein Frischkäse Topping machen.



Zutaten für ca. 12 Cupcakes:
80 g weiche Butter
100 g Staubzucker
1 großes Ei
2 EL Milch
100 g Mehl
2 TL Backpulver
80 g entkernte zerkleinerte Kirschen
Kokosraspeln

Buttercreme:
50 g weiche Butter
100 g  Staubzucker
Kokosraspeln

bei 180 Grad werden die Cupcakes für ca. 15 min Goldbraun gebacken

Ich hoffe ihr leidet unter der Hitze nicht. Die Temperaturen in Wien sind fast karibisch, mehr als 35 Grad sind selbst mir zuviel. Vergesst nicht ausreichend zu trinken!

Kommentare:

  1. Mh .. die sehen köstlichst aus! Verrätst du bitte wie das Frischkäse Topping geht ,würde das auch gerne machen :)

    LG :*

    AntwortenLöschen
  2. die sehen sehr lecker aus! und so hübsch angerichtet, da würde ich auch gerne zugreifen.
    gute besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen soo lecker aus. :P

    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. oh wow die sehen ja lecker aus!
    hoffe du bist bald wieder fit! <3

    AntwortenLöschen
  5. Sehen super gut aus, werde ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren :)
    Hoffentlich bist du bald wieder gesund!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja hervorragend aus - einfach köstlich! Wir haben unsere Kirschen zu Kirsch-Mojitos verarbeitet und damit die heißen Tage der letzten Tage genoßen. Vielleicht finden Sie ja mal Zeit unser Rezept zu probieren. Über Feedback würden wir uns sehr freuen.

    Liebe Grüße aus Südtirol,
    das Team des Designhotel Lindenhof

    AntwortenLöschen
  7. hey :)
    Hmmm die schmecken sooo gut, habe ich ausprobiert^^

    Ich habe mir gerade ein Blog erstellt.
    Ich bin ganz neu hier und brauche daher auch Leser^^
    Wenn ihr Lust habt schaut doch bitte mal vorbei,
    Danke
    http://129712.blogspot.de/

    AntwortenLöschen