Dienstag, 28. August 2012

essence I love stage eyeshadow base, review

Heute gibt es eine kurze Review zu der essence I love stage eyeshadow base, die ich schon seit einiger Zeit besitze.


Kaufgrund: In letzter Zeit habe ich einfach mehr Bezug zur Drogeriekosmetik gefunden, irgendwie weiß man da, was man ungefähr um sein Geld bekommt. Bei dem Preis kann man irgendwie nicht viel falsch machen. Im schlimmsten Fall ist es ein Produkt für die Tonne. 

Verpackung: Ich finde die Verpackung eigentlich recht schick, nicht sehr verspielt und kindisch, aber trotzdem jugendlich. Die Eyeshadow Base kommt in einer Lipglossverpackung mit Schaumapplikator.

Auftrag:  Die Base ist sehr cremig und pappig und lässt sich mittelmäßig gut verteilen. Das Ergebnis ist anschließend trocken und es bleibt kein Ölglanz auf den Lidern zurück. Durch den stark gelblichen Unterton wird das Auge neutralisiert. Da ich aber heller als MAC NC15 bin, sieht mal einen Gelbschleier auf den Lidern. Man muss die Base gut verblenden, da sich sonst unschöne Ränder bilden. 

Effekt: Bei günstigen Lidschatten die ohnehin schlechter pigmentiert sind und sich schneller verflüchtigen nützt die Base leider nicht sehr viel. Der Lidschatten wird in diesem Fall nicht intensiviert, die Haltbarkeit wird verlängert, aber der Lidschatten hält nicht den ganzen Tag. Bei etwas hochpreisigen Lidschatten wie MAC oder Chanel, bleibt alles an Ort und Stelle. Auch hier werden die Farben nicht intensiviert, die Haltbarkeit wird einfach nur verlängert. 
Bei Pigmenten und Cremelidschatten funktioniert sie als Grundlage sehr gut und dafür benutzte ich sie auch sehr gerne. 
Das Endergebnis ist auch stark von der Dosierung abhängig, und die ist gar nicht so einfach! Wenn man zuwenig erwischt, kann man schwer eine weitere Schicht auftragen und wenn man zuviel von dem Produkt benutzt dann bewirkt die Base genau das Gegenteil. 

Verträglichkeit: Ich habe die Base sehr gut vertragen und keine Irritationen davon getragen. Ich vertrage nicht alle essence Produkte so gut, oft bildet sich bei mir vermehrt Tränenflüssigkeit und die Augen beginnen zu jucken. Bei der Base war das aber absolut nicht der Fall.

Für den Preis kann ich die Base eigentlich empfehlen, sie ist jetzt nicht wirklich schlecht, aber auch nicht richtig gut. Ich finde sie sehr ergiebig, ich benutze sie schon seit Monaten und sie ist nicht mal halbleer. Wenn ich mich um 6 Uhr schminke und um 8 nach Hause komme, klebt der ganze Lidschatten in der Lidfalte, an warmen Tagen natürlich deutlich mehr als an kühleren. Bei der Artdeco Base kann man sich wirklich sicher sein, dass der Lidschatten von früh bis spät durchhält.

Ich werde die benutzen bis sie leer ist und dann die neue Eyeshadow Base von essence testen.

Preis: 2,65 Euro
Inhalt: 4ml
Haltbarkeit: 6M

Montag, 27. August 2012

Neutrogena Haul - der Kampf gegen die unreine Haut

Wer mich schon länger verfolgt weiß über meinen Hautzustand bescheid. Hunderte Mitesser zieren seit meinem 13. Lebensjahr mein Gesicht. Nicht mal der Besuch beim Hautarzt hat geholfen, die Mitesser gehen einfach nicht weg.

Aber ich möchte nichts unversucht lassen und probiere deswegen die neue(?) Pflegeserie Pink Grapefruit von Neutrogena aus. Ich habe keine hohen Erwartungen um ehrlich zu sein.
Morgen habe ich einen Termin beim Frauenarzt, der soll mir eine Pille die Mitessern entgegen wirkt verschreiben.

Ich werde darüber berichten, falls es  zu diesem Thema Veränderungen gibt.


Neutrogena  visibly clear Anti-Mitesser Gesichtswasser 4,49 Euro
Neutrogena  visibly clear Pink Grapefruit Tägliches Waschgel 5,99 Euro
Neutrogena  visibly clear Pink Grapefruit Feuchtigkeitspflege Ölfrei 5,99 Euro
My Face Wattepads 0,75 Euro

Sonntag, 26. August 2012

Every Sunday #12

|Gehört| Panic at the Disco, Adele, Amy Whinehouse 
|Gesehen| so gut wie gar nichts im TV oder Kino
|Gelesen| Zeitung
|Getan| viele Freunde getroffen, Katzenzubehör gekauft, geputzt wie eine Verrückte, joggen gegangen
|Gegessen| Spaghetti, Seelachsfilet mit Petersilkartoffeln, Wiener Schnitzel, Hühnchen Ananas mit Pommes und Rost Gemüse, Reispudding, Grießkoch, Kürbiscremesuppe
|Getrunken| selbstgemachter Eistee mit Twinings Vanilla und Stevia
|Gedacht| wie gut eigentlich meine Katze riecht
|Geärgert| über mein inkonsequentes Verhalten. Ich will gesünder essen, aber ich schaff es einfach nicht. Über die ÖBB, 45 min zuspät in St. Pölten angekommen weil angeblich eine Schiene gebrochen ist - totaler Unsinn!
|Gefreut| Über meine neue Mitbewohnerin 
|Gewünscht| eine Zitronenpresse
|Gekauft| Katzenzubehör, neue Jeggings, Bluse, Langarmshirt und Schuhe von H&M
|Gestaunt| wie wahnsinnig nett alle in der Arbeit sind,...
|Geklickt| meine Lieblingsblogs, Amazon, ebay...



Sorry, schon wieder Katzenfotos, aber ich kann es einfach nicht lassen.  Ich find sie einfach soooo süß^.^

Most Worn Things - Summer Edition

Ich habe in der Blogger und YouTube Welt einen neuen Tag entdeckt, der sich "most worn things" nennt. Ich liebe Tags und dieser hier gefällt mir besonders gut. Persönlich wurde ich nicht getaggt, aber ich bin jetzt  mal so dreist und mache ganz einfach mit.
Bei dem Tag geht es um die Dinge, die man diesen Sommer besonders oft und gern getragen hat...


1. Meist getragener Nagellack

essence nude glam nail polish in der Farbe cotton candy. Ich liebe hellrosane pastellige sheere Nagellacke auf den Nägeln und auch auf den Füßen! Das sieht super gepflegt aus und passt einfach immer und überall. Der Nagellack hält bei mir mehr als 5 Tage!



2. Meist getragenes Haarprodukt

Das muss ich leider auslassen, bis auf Shampoo benutze ich nämlich nichts. Ich benutze auch keine Spülung oder eine Kur. Haarspray oder Schaumfestiger machen meine Haare irgendwie stumpf. Bis auf Haarnadeln und Haarklammern trage ich also nichts...

3. Meist getragene Tasche

Diese hier ist von H&M und müsste eigentlich noch aktuell sein. Sie ist nichts besonderes, aber ich mag sie sehr gerne (:



4. Meist getragene Schuhe 

In letzter Zeit trage ich wieder oft Converse, ganz klassisch in schwarz. Diese hier sehen schon etwas mitgenommen aus, die müssen mal wieder in die Waschmaschine. Ich mag diesen "dreckigen" Converse Look überhaupt nicht, ist für mich eher ein NoGo!



5. Meist getragenes Accessoire 

Armkette von Fossil. Im Fossil Store gesehen und einfach gekauft, ohne zu überlegen. Seit dem trage ich sie jeden Tag.



6. Meist getragenes Kleidungsstück



7. Meist getragene Foundation

Ich trage im Sommer wie im Winter die gleiche Foundation, die Astor Mattitude ist nach wie vor meine Lieblingsfoundation, obwohl sie ein bisschen zu dunkel ist. Sie hält auch bei 38 Grad einiger Maßen gut.
Im Sommer ist meine Haut genauso schlecht und unrein wie im Winter, deshalb ist Foundation ein absolutes Muss!



8. Meist getragener Bronzer und/oder Blush

Der neue p2 Bronzer und Coralista sehen in Kombination wie "frisch aus dem Urlaub zurück" aus. Ich trage den Bronzer täglich (: Schade, dass er limitiert war

9. Meist getragenes Lippenprodukt

Hier musste ich nicht lange überlegen, der MAC Tendertone ist was glanz und Pflege betrifft einfach unschlagbar. Die Lippen sehen damit so schön saftig aus, einfach zum knutschen!!!
Wenn es mal ein bisschen auffälliger sein sollte griff ich immer zum Dior Addict in der Farbe Diorkiss.

10. Meist getragene Wimperntusche

Maybelline Colossal Volum' Express Mascara. Zwar nicht meine Traummascara, aber sie bröselt zumindest nicht. Wenn ich mehrere Schichten von einer günstigen Mascara auftrage dann bröselt die bei mir unters Auge.

11. Meist getragener Lidschatten

In der Früh muss es schnell gehen deswegen griff ich immer zu dem Chanel Illusion D'ombre in der Farbe Illusoire. Wenn ich ein bisschen mehr Zeit hatte trug ich meistens das MAC Pigment in der Farbe Milk.

12. Meist getragener Duft 

Ich mag Drogeriedüfte eigentlich meistens nicht, weil sie oft sehr schnell verfliegen. Bei dem Duft von Christina Aguilera ist das aber nicht so! Ich rieche den Duft immer noch nach Stunden. Ich hätte mir den Duft wahrscheinlich nicht gekauft, aber meine Mama hat ihn mir einmal zu irgendeinen Anlass geschenkt. Seitdem kann ich ohne diesen Duft einfach nicht mehr. Er riecht so unglaublich sexy und süß! Riecht irgendwie so nach "böses Mädchen" ^.^


So taggen möchte ich Lilly von Lillith's Dark Tower und Petra von dem Kirschblütenblog.

Samstag, 25. August 2012

Zuhause (:

Gestern war es endlich soweit und mein Kätzchen wurde wie ein Lieferservice zu mir nach Hause gefahren. Eigentlich zwei Tage früher als geplant, deswegen der Lieferservice. 
Unglücklicherweise hat sich herausgestellt, dass es ein Mädchen ist. Ich wollte ja einen Kater haben, aber jetzt im nachhinein bin ich eigentlich recht glücklich mit der Situation. Ihr Name ist vorerst Vanilla (: Falls sie ein kleiner Lausbub wird, dann Lucy = Luzifer (: (Katze aus Cinderella ^.^)

Irgendwie verlief die ganze Sache recht reibungslos, ich hatte erwartet dass sie sich verstecken und nächtelang jaulen wird. Versteckt hat sie sich kein einziges Mal, sie schmust den ganzen Tag. Sie frisst brav und wo das Klo ist weiß sie Gott sei Dank auch! Himmel, bin ich dankbar, ihre Geschwister machen nämlich Probleme was die Sache mit dem Klo betrifft ;) 

Sie ist sehr anhänglich, rennt mir den ganzen Tag nach. Sie begrüßt mich, wenn ich wieder Heim komme, als hätte sie nie wo anders gewohnt. 

Wir haben zwar erst eine Nacht hinter uns, aber ich denke wir verstehen uns sehr gut (: Sie hat sogar bei mir gepennt (: 





Samstag, 18. August 2012

essence pigments, swatches

Heute möchte ich euch swatches von den neuen essence Pigmenten zeigen. Die Farben sind teilweise sehr knallig und sicherlich nicht Alltagstauglich, im Sortiment befinden sich aber auch zartere Töne, wie ein metalllisches helles Braun. Ich habe mich absichtlich für etwas buntere Farben entschieden, die 06, Wow it´s orange hat sich als mein Liebling herauskristallisiert, ich trage die Farbe gerne als Eyeliner. Ein Review kann ich dazu immer noch nicht geben, dazu habe ich sie nicht lange genug getestet, aber auch der 2. Eindruck ist durchaus positiv. Wenn ihr eine Review dazu haben wollt, dann lasst es mich bitte wissen.


 12 miss piggy's lollipop

 18 little mermaid

 14 strawberry smoothie

 06 wow it's orange

 16 blueberry muffin

 20 black sparrow

 04 broadway starlet

Der Inhalt variiert bei den Döschen sehr stark. Die Pigmente enthalten 1,2 - 2,9 Gramm. Ich schätze das liegt an dem Finisch.

Noch 6 mal schlafen, dann ist es endlich soweit!!!

Montag, 13. August 2012

essence pigments

Essence stellt wieder mal das Sortiment um. Die Zeit vergeht so schnell, ich komm bei den ganzen Umstellungen kaum noch mit. 
Es wird Pigmente im neuen Essence Sortiment geben, ich freue mich schon seit den Pressebildern darauf. Vorgestern entdeckte ich einen Preview Aufsteller bei Müller auf der Meidlinger Hauptstraße, die Farben gefallen mir echt alle sehr gut. Zwei Farben habe ich schon getragen und war restlos begeistert. Natürlich kann man jetzt noch kein genaues Review geben. Wenn ich alle getestet habe, werde ich eventuell was dazu schreiben.


Es tut mir so leid, dass ich so wenig zum Bloggen komme. Ich arbeite einfach gerade sehr viel und finde kaum Zeit für andere Dinge. Ich mache auch in meiner Freizeit nicht viel, weil davon nicht viel über bleibt. Ich hoffe die Situation pendelt sich bei mir wieder ein. Die Zeit wird das zeigen... 

Nur noch 13 Tage dann kann ich endlich mein Kätzchen abholen <3 font="font">

Montag, 6. August 2012

Pechvogel deluxe

Heute ging ich eigentlich, sowie an jedem anderen Tag mit einem Lächeln in die Arbeit. Ich arbeite seit Mittwoch befristet in der Firma meiner Träume und wenn ich mich nicht ganz blöd anstelle, darf ich eventuell langfristig bleiben.
Der Tag hat gut begonnen, bis ich mir aus dem Automat ein Latella holte und dann die Türe zum hinausholen nicht aufging. Halb so wild, dann mache ich halt einen Verlust von 1,10 Euro.

Nichts desto trotz, verlor ich meine gute Laune nicht und fuhr nach der Arbeit 2 Stunden zu Ikea um mir eine Lampe, Teegläser (zu meiner passenden Glasteekanne) und Strohhalme zu kaufen, ein hübsches Nachtkasterl durfte auch noch mit.
Zuhause angekommen machte ich gleich eine Inventur in meiner Tasche, nanu meine Lampe und meine Strohhalme halben es irgendwie nicht nachhause geschafft, ich habe sie in dem ganzen Stress wohl an der Kassa liegen lassen.

Ein bisschen verärgert und etwas traurig, ging ich ins Bad und öffnete vorher die Fenster, damit die Luft ein bisschen durchzieht bei dieser gnadenlosen Hitze.
Plötzlich höre ich es krachen und meine geliebte Glasteekanne stütze auf den Fliesenboden und zerbrach in 1000 Stücke, der Wind hat sie vom Tisch gefegt. Natürlich rannte ich gleich in die Küche, selbstverständlich ohne Socken und mit soviel Glück hatte ich dann auch noch 2 Scherben im Fuß stecken.

Einen hab ich gleich hinausgezogen und die andere ist mir in der Mitte abgebrochen. Ich habe eine halbe Operation an meinem Fuß durchgeführt und das Ding will nicht raus!!!

Mein Fuß blutet und pocht wie verrückt, morgen geh ich zum Firmenarzt, der möge mir bitte das Ding entfernen!

Wie viel Pech kann man eigentlich haben? Und trotzdem habe ich ein Lächeln im Gesicht (: