Montag, 27. August 2012

Neutrogena Haul - der Kampf gegen die unreine Haut

Wer mich schon länger verfolgt weiß über meinen Hautzustand bescheid. Hunderte Mitesser zieren seit meinem 13. Lebensjahr mein Gesicht. Nicht mal der Besuch beim Hautarzt hat geholfen, die Mitesser gehen einfach nicht weg.

Aber ich möchte nichts unversucht lassen und probiere deswegen die neue(?) Pflegeserie Pink Grapefruit von Neutrogena aus. Ich habe keine hohen Erwartungen um ehrlich zu sein.
Morgen habe ich einen Termin beim Frauenarzt, der soll mir eine Pille die Mitessern entgegen wirkt verschreiben.

Ich werde darüber berichten, falls es  zu diesem Thema Veränderungen gibt.


Neutrogena  visibly clear Anti-Mitesser Gesichtswasser 4,49 Euro
Neutrogena  visibly clear Pink Grapefruit Tägliches Waschgel 5,99 Euro
Neutrogena  visibly clear Pink Grapefruit Feuchtigkeitspflege Ölfrei 5,99 Euro
My Face Wattepads 0,75 Euro

Kommentare:

  1. Ich habe die Serie auch mal ausprobiert und war nicht so zufrieden.Das Gesichtswasser habe ich nicht vertragen und wurde ganz rot im Gesicht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen! Da mich das Thema Hautunreinheiten auch seit meiner Jugend verfolgt, wollte ich mich zu dem Thema kurz auslassen. :-)

    Prinzipiell habe ich für mich die Erfahrung gemacht, dass Drogerieprodukte nicht besonders förderlich sind - schlimmstenfalls machen sie den Hautzustand sogar noch schlechter. Ich habe nach vielem Herumprobieren die Anti-Blemish Solutions Reihe von Clinique entdeckt, die in meinem Fall wirklich einen sichtbaren Unterschied gemacht hat! Vor Kurzem kam außerdem die Pure-Fect Skin Serie von Biotherm raus, die ich ausprobieren konnte, und auch hier war ich schwer angetan. In Kombination mit einer Pille gegen Hautprobleme kann ich dir diese beiden Pflegeserien sehr empfehlen! Sie sind zwar etwas kostspieliger, dafür aber super ergiebig und wirksam. :-)

    Liebe Grüße,

    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Das Anti-Mitesser Gesichtswasser habe ich auch eine Zeit lang (eine Flasch lang) benutzt, "Wasser" finde ich als Beschreibung untertrieben, es ist schon sehr scharf! Obwohl ich nur ein paar Mitesser auf den Nasenflügeln habe, hat sich nicht wirklich etwas verändern, außer dass die Haut total trocken wurde. Für mich war es das Geld also nicht wert, ich halte es aber auch nicht für eine große Fehlinvestition, probieren kann man es ja mal...danach habe ich aber keine Versuche mehr unternommen die Mitessen loszuwerden.

    AntwortenLöschen
  4. Das Gesichtswasser habe ich auch bis vor kurzem probiert. Eine wirkliche besserung meiner Mitesser auf der Nase hat sich zwar nicht gezeigt, allerdings ist es echt erstaunlich wieviel schmutz das Gesicht am Tag so sammelt, auch wenn man kein Makeup trägt - das zeigt sich dann eben durch die Wattepads mit dem Gesichtswasser. :)

    AntwortenLöschen
  5. Den "Alk" hat einer meiner Mitbewohner auch. Das ist das erste seit Jahren, was ihm hilft, seine Pickel auszutrocknen ohne das er nicht den ganzen Tag einen Teebaumölduftwolke um sich hat. ;)Wenn ich in der Küche koche und er auch dort war, konnte ich bis er das Gesichtswasser für sich entdeckt hat, geradezu erschnuppern, ob er gerade Pickel hat oder nicht. ^^"

    AntwortenLöschen