Mittwoch, 3. Oktober 2012

Willkommen Valentina!

Nach über einem Monat überlegen Vanilla eine Gefährtin zu besorgen, habe ich mich heute dazu entschlossen ein paar Kätzchen anzusehen. Ich wollte eigentlich gar keine mitnehmen, aber Hauptsache ich hatte einen Transporter und ein Haufen Kohle mit ;) ehrlich, ich wollte keine kaufen. Die meisten haben mir nicht richtig gefallen, und Valentina, pfauchte und knurrte wie wild, als ich sie berührte, biss mich aber nicht. Sie kam gar nicht in Frage und schon gar nicht für diesen Preis, wenn ihr wüsstet wie viel ich für sie bezahlt habe...da hätte ich auch eine Rassekatze um das Geld haben können. Irgendwie hat sie mir dann aber gefallen,...ich fand sie besonders...und wollte ohne sie nicht nach Hause fahren.

Vanilla ist total aufgeregt und pfaucht sie an, sie drängte sie sogar in die Ecke... jetzt habe ich sie von einander weggesperrt bevor sie die Kleine verletzt, ich hoffe sie gewöhnen sich aneinander, aber das ist ja am Anfang normal.

Ich setzte die pfauchende Valentina auf meinen Schoß und nach 5 Minuten schnurrte sie, trotzdem ist unser Eis noch nicht gebrochen.

Wenn ich unterwegs war, hatte ich immer ein schlechtes Gewissen Vanilla alleine daheim zu lassen, gerade wenn ich zur Arbeit ging. Katzen sind keine Alleingänger, nur beim jagen wollen sie alleine sein!!!



Kommentare:

  1. Hey, schön dass du deinem Kätzchen eine Gefährtin besorgt hast :) man sollte Katzen nun wirklich nicht alleine halten ein Mensch kann niemals die Zuneigung eines Artgenossen ersetzen :) abgesehen davon können sie sich zu zweit immer miteinander beschäftigen und verschonen meist Möbel und Tapeten und fad wird's auch nicht :D also Daumen hoch, gute Entscheidung und ich drück die Daumen, dass sie sich bald vertragen und lieb haben :)

    AntwortenLöschen
  2. das ist ganz normal das ihr beide noch ein bisschen braucht um euch näher zukommen. von heute auf morgen geht das nicht wirklich. ich kenne das von unseren beiden, das war auch so ne sache. aber du hast nun 2 weibchen oder? warum wenn ich fragen darf, meist geht das nicht so gut. lg dee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Totaler Quatsch ;) hat bis jetzt bei jedem funktioniert den ich kenne, einschließlich bei mir :)
      <3
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Süß - scheint ja eine Charakterkatze zu sein! Ist es mit der grauen nix geworden? Unser Barney ist noch immer nicht heimgekommen, aber seine Mama hat schon wieder Nachwuchs - vl nehmen wir uns in einem Monat eines von seinen Geschwisterchen. Und falls er doch noch auftauchen sollte, haben wir halt zwei!

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja niedlich. Hoffentlich gewöhnt ihr euch alle schnell aneinander und könnt dann ein Gruppenkuscheln veranstalten. :-)

    AntwortenLöschen
  5. herzlich willkommen valentina!
    ich finde sie ist eine wunderschöne und besondere katze. für das zusammengewöhnen einfach zeit lassen. selina und freyja haben sich auch aneinander gewöhnt, brauchten aber monate dafür. jetzt liegen sie zusammen und putzen sich gegenseitig und sind lieb zueinander.
    alles gute für euch drei mädels - jetzt hast du ein dreimäderlhaus daheim!

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja knuffig. Schön, dass Du sie aufgenommen hast.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Blog, gefällt mir wirklich gut :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Blog & Tolle Fotos :)
    Liebe Grüße, Laura von worldwidedancer.

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie süß! Der Blick ist wirklich niedlich. Da kann man doch nicht nein sagen :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh ist sie süß...ich finde auch eine Katze alleine ist nicht so gut .Vorallem wenn man arbeiten geht,da ist es mit einem Kumpanen schöner:-)

    AntwortenLöschen