Donnerstag, 3. Januar 2013

Juckende und rissige Haut?

Vor einiger Zeit plagte mich ständig trockene und juckende Haut, die ich nicht in den Griff bekam. Obwohl ich mich nach dem Duschen fast immer eincremte, waren meine Beine von der Rasur trocken und sensibel. Die ganze Haut am Körper juckte und ich wusste einfach nicht wieso. Ich wechselte das Waschmittel, doch daran lag es nicht. 
Meine Hände waren trotz eincremen extrem rissig und schuppig, wenn ich meine Finger bewegte platze ständig die Haut auf und ich blutete. Ich dachte schon über einen Besuch beim Hautarzt nach, meine Hände waren schon richtig wund und taten weh. Als ich dann zufällig bei DM Katzenstreu kaufen ging, sah ich die Serie von Neutrogena mit der Norwegischen Formel, das Etikett zog mich an wie die Motte zum Licht. Kurzerhand beschloss ich dann diese Produktreihe zu testen und nahm sie ohne vorher Reviews gelesen zu haben einfach mit. 



Schon nach der ersten Anwendung der Body Lotion war meine Haut unglaublich zart, geschmeidig und überhaupt nicht mehr trocken. Das jucken hörte schlagartig auf. Ich weiß nicht wann ich das letzte Mal so zarte Haut hatte, meinem Freund ist das natürlich nicht aufgefallen. Als ich ihn dann fragte: "Schatz, merkst du da keinen Unterschied zu vorher?". Seine Antwort nur: "Öh, Nein. Deine Haut war schon immer weich." Männer!!! Ich finde den Unterschied weltbewegend! (Mein Freund denkt sowieso, dass ich mich zu viel Pflege, der versteht das nicht xD)
Die Body Lotion ist nicht gerade günstig aber ich kann sie euch auf jeden Fall empfehlen. Sie lässt sich sehr leicht verteilen und nach ca. 3 Minuten ist sie komplett eingezogen. Sie ist leider nicht sehr ergiebig, mit einer Falsche kommt man nicht sehr lange aus. Bei Body Lotions werde ich aber nicht mehr sparen, für mich lohnt es sich da ein bisschen mehr auszugeben.

Mit der Handcreme habe ich genau so eine positive Erfahrung gemacht. Wieder mal nach der ersten Anwendung spannten meine Hände nicht mehr. Nach 3 Tagen war von den rissigen und blutigen Händen schon fast nichts mehr zu sehen, und nach einer Woche als wäre nie etwas gewesen. Die Handcreme pflegt nachhaltig, ich muss nicht nachcremen. Meine Hände sind wieder sehr weich und die Wunden gut verheilt, daher benutze ich sie nicht sehr oft. Die Handcreme hat eine sehr feste und auch ein bisschen eine merkwürdige Textur, die einen leichten, aber nicht störenden Film auf der Haut hinterlässt.

Meine anderen Handcremen von Essence und co. pflegten zwar auch ganz gut, aber nicht nachhaltig, ich musste ständig nachcremen und meine Haut wurde einfach nicht besser. 

Ich werde so schnell nichts neues testen, die zwei Produkte haben mir super gut geholfen und stark zu meinem Wohlbefinden beigetragen!

Neutrogena Norwegische Formel Intense Repair Bodybalsam ca. 6 Euro
Neutrogena Norwegische Formel unparmümierte Handcreme ca. 5 Euro 

Mittwoch, 2. Januar 2013

Meine Liebhaber im November und Dezember...& gequatsche :)))

Ihr habt schon lange nichts mehr von mir gehört, ich habe sehr viel an den Blog gedacht und auch oft das Bedürfnis gehabt etwas zu posten. In letzter Zeit kamen bei mir zu viele Dinge zusammen und ich brauchte einfach eine Auszeit.
Meine Sicht der Dinge die das Bloggen betreffen haben sich einfach verändert. Ich habe irgendwie gar nicht mehr viel Lust mir neue Dinge anzuschaffen. Ich fühle mich mit meiner Auswahl auch etwas überfordert, konnte aber durch das wenige Einkaufen herausfinden, was ich wirklich mag.
Stattdessen habe ich mein Geld in meine jetzt wunderschöne Wohnung investiert, langsam fühle ich mich zuhause.
Ich war auch gleichzeitig von vielen Dingen genervt, mein Computer funktioniert nicht richtig und ich bin einfach zu blöd mir einfach einen neuen zu besorgen. Manchmal macht mich das Konsumverhalten von den anderen verrückt. Mein Dashboard lädt nicht und so konnte ich auch keine anderen Blogs lesen.
Soviel dazu... genug gelabbert.

In den Monaten November und Dezember hatte ich so einige Favoriten die ich euch gerne zeigen und vorstellen möchte, falls ihr sie noch nicht kennt.

In den letzen 2 Monaten trug ich gerne den Geleyeliner von Catrice, ich umrahme damit mein Auge oben und unten. Ich finde das gibt meinen Augen eine schöne Form. Dazu habe ich gerne matten Lidschatten wie den p2 matte eye shadow in grey pleasure am beweglichen Augenlid getragen und dann mit dem catrice Duo der Urban Baroque Limited Edition meine Lidfalte mit dem rosa Ton betont. Durch die matten hellen Nuancen sieht man nicht so "geschminkt" aus. Ich möchte mein Lid nur ein bisschen abdunkeln. Der p2 Lidschatten eignet sich super dafür, weil er schlecht pigmentiert ist. Wenn ich dann mal Lust auf Schimmer hatte dann kamen die MAC Pigmente Circa Plum und Vanilla zum Einsatz, ich benutze Circa Plum sehr sehr oft, ich hoffe die Circa Plum wird irgendwann wieder in einer Limited Edition erscheinen, ich kann mich einfach nicht satt sehen!

Obwohl ich im Dezember gerne rote Lippenstift getragen habe möchte ich keinen als Favoriten nennen, denn ich habe noch nicht den für mich perfekten Rotton gefunden. Wenn ich aus dem Haus gehe, dann trage ich immer den Clarins Eclat Minute Lip Perfekter auf, der die Lippen pflegt und ihnen einen schönen Glanz verleiht. Auf meinen Lippen wird er komplett durchsichtig, da meine Lippen von natur aus stark gerötet sind.

Ich liebe Brauntöne auf den Wangen, ich kann mir was anderes schon gar nicht mehr richtig vorstellen. Meine Favoriten sind hier: MAC Mineralize Blush in Warm Soul, das NYX Blush in Raisin (was übrigens mein Lieblingsrouge ist), das Clinique Black Honey Blush und das MAC Mineralize Skinfinish in Light Year. Rosa und Peach mag ich in letzter Zeit nicht so gerne....

Besonders begeistert war ich wieder mal von dem Weleda Mandelöl für das Gesicht. Ich benutze es nicht jeden Tag, vielleicht 1-2 Mal in der Woche am Abend. Jedes Mal nach dem ich es benutzt habe, war meine Gesichtshaut unglaublich geschmeidig und gepflegt. Der Effekt hält auch sehr lange an wodurch es super ergiebig ist.