Samstag, 23. März 2013

Bestellung bei Zalando

Vor einer gefühlten Ewigkeit habe ich bei www.zalando.at bestellt und wollte euch den Haul zeigen. Bis jetzt habe ich bei Zalando nur sehr gut Erfahrungen gesammelt, das ist bereits meine 4. Bestellung dort. Kosmetik habe ich aber bis jetzt noch nie dort bestellt. Zalando lässt im Bereich Beauty echt keine Wünsche offen., teilweise finde man dort Marken, von denen ich noch nie etwas gehört habe. 
Zalando.at gibt es noch gar nicht so lange, denn meine anderen 3 Bestellungen habe ich damals im deutschen Onlineshop durchgeführt. Ich war anfangs enttäuscht, dass es für Österreich bald einen eigenen Online Shop geben würde, weil ich dachte, dass das österreichische Sortiment nur halb so viel Auswahl bieten würde, dem ist aber nicht so! Zalando hat auch bei den Kosmetikmarken richtig aufgestockt! 


Zur Bestellung: Ich gab meine Bestellung damals an einem Montag auf und in der selben Woche am Donnerstag hielt ich mein Päckchen schon in den Händen. So war es auch bei den anderen Bestellungen, ich habe nie länger als 5-7 Werktage gewartet. 

Ich habe per Überweisung bezahlt, als andere Zahlungsmöglichkeit kann man auch per Kreditkarte oder Paypal wählen. Versendet wird mit der Post. 

Der Versand ist bei jedem Produkt kostenlos, ebenso der Rückversand! Da macht das bestellen gleich noch viel mehr Spaß! 
Auch die Hotline bei Fragen ist kostenlos! 



Die Butter London Nagellacke lachten mich schon eine ganze Zeit lang an, bestellt habe ich die Farbe SAUCY JACK, ein schöner klassischer neutraler Rotton und VICTORIANA ein hübsches blaugrün mit sehr feinem silber Schimmer, die Farben kommen dem Produktbild recht nahe. VICTORIANA ist ein sehr merkwürdiger Farbton, der schwierig zu fotografieren ist, hier passt das Produktbild nicht zu 100%.


Bei Zalando findet man auch Produkte von agnés b. Ich kenne die Marke nur von anderen Bloggern und YouTubern. Von agnés b. habe ich erstmal nur ein Produkt bestellt. Der Lidschatten Black graphite ist wie der Name schon beschreibt ein Antrazitton. Grad bei Smokey Eyes mag ich solche Töne sehr gerne, da man nicht stundenlang verblenden muss, wie bei einem sattem schwarz.

Fazit: Ich bin mit meiner Bestellung sehr zufrieden und würde jederzeit wieder bestellen. Beim Versand und auch bei der Bestellabwicklung gibt es nichts zu meckern! 

Die Produkte wurden mir von Zalando.at kostenlos zur Verfügung gestellt

Mittwoch, 20. März 2013

katzis #2

Die zwei lieben ungemachte Betten!




FLOP #1: L'ORÉAL Elnett 230°C Hitze Styling Spray

Bei dem L'ORÉAL Elnett 230°C Hitze Styling Spray wurde ich durch die guten Reviews auf YouTube dazu  angesteckt, dieses Produkt zu kaufen. Normalerweise gehe ich L'ORÉAL Produkten aus dem weg, schon in meiner Kindheit haben mir die L'ORÉAL Shampoos nicht gefallen und auch im späterem Leben bis heute konnte mich kein Produkt maßlos überzeugen. Diese unzähligen Versprechen und die übertriebenen Werbungen machen L'ORÉAL auch nicht gerade beliebt bei mir. Vielleicht funktionieren L'ORÉAL Produkte nur bei mir nicht und sonst bei allen anderen schon. Ich weiß es nicht! 

Meine Oma verwendete immer die Haarsprays von Elnett, die finde ich, auch nach Oma riechen ^.^


"3Tage Glatt 230°C Hitze-Schutz- Technologie" waren mein persönliches Kaufkriterium. Ich liebe glatte Haare und die Vorstellung, dass ich meine Haare 3 Tage nicht glätten muss ließen mich meine Enttäuschungen zu L'ORÉAL komplett vergessen.

Beschreibung:
" Formel mit 2-Fach Wirkung
- Optmaler Hitze-Schutz. Bewiesene Wirksamkeit. Für Haare, so glänzend und weich wie Seide.

- Macht das Haar bis zu 3 Tage glatt und geschmeidig. Anti-Frizz dank des optimalen Schutzes vor Feuchtigkeit. "

Dieses Produkt soll speziell für den Umgang mit Föhn und Glätteisen geeignet sein.

Meine Meinung:
Zuerst mal das Gute! Also das Hitzeschutzspray macht meine Haare wirklich geschmeidig und fühlen sich nach dem Haare föhnen richtig toll an. (Mehr gutes gibt es auch nicht zu erwähnen!) ABER, meine Haare bleiben nur einen Tag lang geschmeidig, am folgendem Tag fühlen sie sich trocken und stumpf an. 
Das Spray hält die Haare nicht länger oder mehr glatt nach dem föhnen als ohne. 
Benutzt man es vor dem föhnen und vor dem glätten, hält es die Haare nach dem glätten sogar weniger glatt als ohne. Nach dem Aufstehen sind meine Haare komplett gewellt, wenn ich es vor dem glätten benutzt habe. Ich habe es schon so oft probiert und immer wieder dasselbe Ergebnis, keine Variante hat funktioniert. Ich habe das Gefühl, dass meine Haare durch das Spray sogar mehr Feuchtigkeit aufnehmen. 
Der Aufwand meine Haare mit dem Spay glatt zu halten ist definitiv höher.
Für mich ein absoluter Flop! Jetzt hab ich wieder mal die Nase voll von L'ORÉAL. 

Freitag, 8. März 2013

giga haul.

Ich war in den letzten Tag wohl mehr als fleißig beim shoppen. Ein paar geplante Dinge und viele Spontankäufe

Ich war auf der Suche nach der ultimativen Tasche für mich, schlicht, schwarz, groß genug und vor allem nicht zu teuer. Laaaaange fand ich nichts und dann ganz plötzlich hing sie vor mir und ich musste nicht lange überlegen. Ich habe seit 2 Jahren keine Tasche gekauft, 2011 kaufte ich eine Tasche bei H&M, die ich jetzt auch 2 Jahre durch getragen habe, ich kann sie nicht mehr sehen! xD
Die Tasche erfüllt wirklich mehr als meine Träume, es gibt sie bei New Yorker um 19,95 in braun, beige und cremeweiß.
Bei New Yorker fand ich dann noch dieses Eulen Shirt. Es gibt auch hier verschiedene Farbvariationen, die ich am liebsten alle gekauft hätte, aber in XS gab es nur noch dieses hier. In letzter Zeit trage ich am liebsten einfach simple Bluejeans und ganz normal geschnittene T-Shirts.



Beautyzeug musste natürlich auch wieder mit. Meine geliebte Mascara die Maybelline Falsche Wimpern Volum' Mascara wurde wieder mal nachgekauft. Bei Inglot sah ich einen roten Eyeliner, ich wollte aber dafür dann doch nicht 15 Euro ausgeben. Bei essence fand ich dann ein ziemlich knalliges rot als Pigment, Versuch 1 mir damit einen Lidstrich zu ziehen ging in die Hose, weil sich das Pigment auf meiner Lidfalte abstempelte...
Seit dem die Dior BB Creme auf dem Markt ist schleiche ich um sie herum. Ich hab sie mir sicher mehr als 5 mal im Laden angsehen und nie mitgenommen, jetzt war es dann soweit! Was unterscheidet diese "BB Creme" von einer ganz normalen Foundation? GAR NICHTS!!!



Überall hört man von Enzym Peelings, ich bin schon sehr gespannt und für 1,95 Euro kann man auch nicht wirklich viel falsch machen.
Von Body Lotions kann ich grad nicht genug haben, da ich mich jeden Tag eincreme verbrauche ich ziemich viel davon.


Neue Aufsätze für meine Tragus Piercings. Schwarze Würfel mit rosa Glitzersteinchen :)))


Post von DM!


Warmwachs ohne diese lästigen Tücher, das hört sich sehr verführerisch an. Die Haare an den Armen entferne ich immer mit einem Epilierer oder mit Warmwachs. Ich finde Haare an den Armen einfach so unsexy, ich dachte das wäre nur eine Phase, aber ich mache das jetzt doch schon seit fast 10 Jahren!


Ich dachte das wären Koffeinkaugummis, als ich dann eins in den Mund steckte und reinbiss habe ich mich total erschreckt, das ist weiße Schokolade mit Kirschgeschmack, in der Mitte befindet sich ein Dragee. Sehr lecker! Von der Koffeinwirkung merke ich aber nichts! xD


Produkte:
Tasche New Yorker 19,95 Euro
T-Shirt New Yorker 9,95 Euro
Mütze Claire's 2,50 Euro (reduziert)
Piercings Claire's 12,95 Euro
Dior BB Creme 40,45 Euro
Look by Bipa cover 6 smooth make-up 2,95 Euro
Olaz Beauty Fluid 5,95 Euro
Look by Bipa Nude Touch Nagellack 1,99 Euro
Maybelline Falsche Wimpern Volum' Mascara ca. 12 Euro
essence Pigment Nr 13 ca. 2,50 Euro
Elnett Hitzeschutzspray ca. 6 Euro
Balea Duschel 85 Cent
Balea Enzym Peeling 1,95 Euro
Balea MED ph Hautneutral Body Lotion 2,95 Euro
Depilan Warm Wax 3,95 Euro (reduziert)
ebelin Kosmetiktücher 1,25 Euro
Balea Professional Colourschutz Shampoo 1,65 Euro
Enex Shots ca. 2 Euro

Montag, 4. März 2013

yves rocher peau parfaite 6in1 BB Créme

Vor einer gefühlten Ewigkeit wurde mir die yves rocher peau parfaite 6in1 BB Créme zum testen zugeschickt.
Ich hatte euch vor ein paar Monaten ein Review dazu versprochen.

BB Creams sind derzeit in aller Munde und ein großer Hype, aber ich finde die BB Creams hier haben nichts mit dem aus dem asiatischen Raum gemein. Ich werde euch demnächst zwei "richtige" BB Creams vorstellen.



Die yves rocher BB Créme verspricht:
- einen ebenmäßigen Teint
- Glättung des Hautbildes
- bringt den Teint zum strahlen
- schützt vor Umwelteinflüssen
- 24 h Feuchtigkeit
- kaschiert Unreinheiten und Zeichen von Müdigkeit

Die BB Créme ist in 2 Nuancen light und medium erhältlich. Mir wurde die helle Variante zugesendet. Meine Haut ist wirklich richig richtig hell, aber die yves rocher BB Créme passt sich sehr gut dem Hautton an. Durch die sehr leichte Deckkraft sieht man keine Ränder oder Farbverläufe.
Sie hat die Konsistenz einer getönten Tagespflege. Ich finde das Ergebnis nach dem Auftrag wirklich richtig toll, sie schafft etwas, was ich bei anderen Foundations sehr vermisse: trotz sehr geringer Deckkraft wirkt das Hautbild gleichmäßig und schön ausgeglichen, obwohl sie rein gar nichts abdeckt.
Ich schätze diese Eigenschaft sehr, denn ich finde bei richtig unreiner Haut darf man nicht zu stark deckender Foundation greifen, das macht meiner Meinung nach nur alles schlimmer.
Die BB Créme betont keine trockenen Stellen, was mir ebenfalls sehr wichtig ist bei meiner Mischhaut!

Die Haltbarkeit ist auch beeindruckend, die hält bei mir den ganzen Tag durch ohne sich irgendwo abzusetzen oder zu verblassen. Das Produkt habe ich immer zusätzlich mit einem Puder fixiert, die Haltbarkeit ohne Puder habe ich nicht getestet.

Ich kann die BB Créme aber nicht jeden Tag benutzen, an manchen Tagen habe ich einfach zu starke Rötungen im Gesicht, für diese ist die Deckkraft einfach zu gering. In diesen Fällen kombiniere ich sie gerne mit einer anderen Foundation, ich bin sowieso kein Fan davon deckende Foundation im ganzen Gesicht aufzutragen.

Was mich stört ist der fehlende Lichtschutzfaktor, der ist mir sehr wichtig. Bei meinem Hauttyp ist er einfach nicht wegzudenken.

Inhalt: 50ml
Preis: derzeit 8,95 Euro
Haltbarkeit 12 Monate nach dem öffnen

Fazit: Ich kann die yves rocher BB Créme eigentlich jedem weiter empfehlen. Ich empfinde das Produkt als sehr gelungen und ich trage sie auch richtig gerne. Mir sagt das Hautgefühl sehr zu, man merkt nämlich nichts auf der Haut. Bei Rötungen muss man zu einem zusätzlichen Produkt greifen. Wer eine sehr leichte Foundation mit geringer Deckkraft sucht sollte sie sich mal im Laden ansehen.

Sonntag, 3. März 2013

Every Sunday #13


|Gehört| absolut nichts... meine Nachbarin unter mir (die mindestens 1000 Jahre alt ist) pumpert bis 4 Uhr Früh -.- wenn sie heute keinen Frieden gibt, dann erkläre ich ihr den Krieg!
|Gesehen| Dexter
|Gelesen| Irgendwie kam ich nicht zum lesen...
|Getan| geputzt, geputzt und geputzt. Suppe gekocht, mein Make-up sortiert und neu verstaut
|Gegessen| Pizza mit viel Mais, Schnitzel, Suppe, Nutellabrot, Krapfen, Salat
|Getrunken| viel zu viel Almdudler, ich liebe dieses Getränk, ich kenne Almdulder seit 20 Jahren und er schmeckt seit 20 Jahren gleich, genauso wie Cola...manche Dinge dürfen sich nicht ändern, ausnahmsweise hab ich mal sehr wenig Tee getrunken
|Gedacht| Jetzt geht die Uni wieder los, ohhh neiiiiiin!
|Geärgert| über meine Nachbarin, die macht nicht mal die Türe auf..ich koche vor Wut!, über den Spiegel den meine Katzen hinunter geworfen haben, über meine Pickel!!!
|Gefreut| Besuch von meiner Freundin
|Gewünscht| Großeltern! Ich hätte so gern welche. Gmundner Streublumen Geschirr
|Gekauft| Olaz Beauty Fluid und Look by Bipa Cover and Smooth Foundation
|Gestaunt| über das Staffelende von Dexter, hoollllyyyy.........
|Geklickt| youtube.com, hqhair.com (hab mit der Naked Basics Palette geliebäugelt xD), Blogs..wie immer.


Freitag, 1. März 2013

Favoriten Februar.

Seit dem Inglot Event habe ich wieder richtig die Lust zum schminken gefunden. Ich denke ich musste einfach  ein paar "Gleichgesinnte" treffen xD
Im Jänner beschränkte ich mich nur auf einen einzigen Lidschatten, gaaaanz große Liebe, der Rimmel Singleeyeshadow 130 TRIBUTE. Gott verdammt, ist der perfekt! Ein rötlicher Alltagston, der den Lidschatten MAC Cranberry dezent vom Thron gestoßen hat. Cranberry auf dem Auge und dazu MAC Myth ist wahrscheinlich nicht immer ganz so gut in der Arbeit angekommen, aber was soll ich machen? Ich steh einfach auf diesen Zombie-Look ;) wie würde mein Freund jetzt sagen? "drübastehn, wons da gfoit"
Warum finden uns Männer eigentlich im unbehandelten rohen Zustand immer am schönsten? Ich weiß es nicht, ist vermutlich nur die westliche Einstellung, aber das ist ein anderes Thema xD Ich quatsche zuviel xD




Im Februar hatte ich ein paar wenige Favoriten. Wenn ich zur Arbeit muss, dann darf ein Make-up nicht länger als 10 Minuten dauern.

Für das perfekte Finish der Foundation benutze ich immer den MAC Sponge, ich liebe diesen simplen Schwamm, ich finde kein Make-up Schwamm der Welt kann mit ihm mithalten. Ich besitze ihn seit 28. Oktober und seit dem 29. ist er in fast täglicher Benutzung. Ich habe ihn schon sehr oft gewaschen (zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Schwamm mehr als einmal benutze bevor ich ihn wasche) und er ist nach wie vor in Bestform! Höchste Zeit mir den großen Bruder dieses Schwämmchens zu kaufen. Der "Penis" (so nannte ihn die MAC Verkäuferin :D) kostet 12 Euro, und er ist jeden Cent wert. Ich sollte mir wohl mehrere davon besorgen, dann würde meine Gesichtshygiene nicht darunter leiden, Pickeltechnisch hat sich aber nichts verändert, alllssssooo vielleicht ist das tägliche auswaschen überbewertet? Im Durchschnitt benutze ich ihn 2-3 Mal und er macht auch nach dem 3. Mal seinen Job.

Als nächstes Make-Up Tool möchte ich den MAC 168SE anführen. Dieser Pinsel ist perfekt um schnell mal Rouge aufzutragen und rasch zu verblenden, in Kombination mit dem MAC Mineralize Skinfinish Light Year waren die zwei unschlagbar. Light Year wärmt mein Gesicht richtig auf, es nimmt dieses kranke und blasse aus meinem Gesicht. Der Schimmer darin ersetzt, wie ich finde sehr gut den separaten Highligher. Ich liebe dieses Produkt!

Für voluminöse Wimpern habe ich den ganzen Februar die Maybelline Falsche Wimpern Volum' Express Mascara benutzt. Am Anfang bereute ich den Kauf ziemlich, es war soviel Produkt am Bürstchen, das die Wimpern eklig zusammenklebte. Als ich sie dann nochmal hervorkramte, passte sie dann aber wirklich gut und ich lernte sie lieben.

Lidschattentechnisch benutzte ich, wie am Anfang des Posts schon erwähnt, den Rimmel Eyeshadow in Tribute, den Catrice Lidschatten I Like To Mauve It (der ja ein Dupe zum MAC Hypnotizing sein soll), die Catrice Nude Palette und mein neues essence Pigment in der Farbe 15 pure love. Seit dem ich das essence Pigment besitze war es praktisch jeden Tag in meiner Routine dabei. Es lässt sich so super auftragen, da krümelt nichts und die Haltbarkeit ist auch richtig zufriedenstellend. Die Drogerie haut ein gutes Produkt nach dem anderen raus!

Sonstige Favoriten möchte ich heute auch mal nennen:
Mein Lieblingssong im Feburar war von der Adele Someone Like You, was total untypisch für mich ist. Ich höre sowas eigentlich nicht.
Nutella ist mein bester Freund - sowieso!
Ich hab diesen Monat sehr viel Suppe gegessen und viel persischen Gewütztee getrunken.
Thailändisch habe ich dieses Monat auch 7-8 Mal gegessen, ich liebe scharfes Essen! Und was noch zu erwähnen ist, ich habe dieses Monat extrem viele FishMC und Amicelli verdrückt.