Sonntag, 28. Juli 2013

kurzes Sonntagsgeblubber - Bräune & (die noble ;)) Blässe

Immer wenn es ein paar Tage heiß war, bekomme ich ununterbrochen die gleichen Fragen gestellt: " Warum bist du so blass?" und "Warum bist du nicht gebräunt?" 
In meinem Freundeskreis ist niemand so richtig blass, zumindest nicht sowie ich. Selbst wenn ich wollen würde, könnte ich niemals so braun werden.
Ich frage mich dann immer wie doof Menschen eigentlich sein können, es ist doch so offensichtlich, dass ich ein heller Typ bin und dass übermäßiges bräunen bei mir mit vielen Sonnenbränden in Verbindung steht. Helle Haut, helle Haare, helle Augen & Sommersprossen - nicht zu übersehen. Also warum dann diese blöden Fragen? Nicht, dass ich gerne anders wäre, nein ganz im Gegenteil, ich mag meinen Hauttyp sehr gerne, aber dann immer als "Grufti", "Leiche"...und und und bezeichnet zu werden, finde ich irgendwie ziemlich daneben.
Was ist aus dem Sprichwort " Leben und leben lassen! " geworden? - ich verliere ja auch kein Wort über die, die es mit der Sonne ganz offensichtlich übertreiben ;) 

Ich hoffe ihr habt einen schönen Sonntag und leidet nicht so unter dieser Hitze! 

Kommentare:

  1. Finde es auch schlimm, wie es in der heutigen Zeit wichtig ist braun zu sein. Ich werde zwar schnell braun, verwende aber immer SPF 30, werde deshalb auch schräg angesehen weil ich immer im Schatten liege.

    Aber denk immer an den Spruch:
    Die Sonnenanbeterin von heute ist die Dörrpflaume von morgen ;)

    Also freu dich, wenn in ein paar Jahren du immer noch jung aussiehst und dich an faltenfreier Haut erfreust :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke fuer deinen lieben Kommentar :)))
      Ich hoffe du hast recht!
      Ich creme mich auch immer brav ein, zumindest im Gesicht :)
      Liebe Gruesse, Mel

      Löschen
  2. Ich kann deinen ärger verstehen :/
    Ich habe das "problem" mit dem bräunen nicht, aber bei manchen bringt die Sonne halt nichts, da kann man es auch nicht wirklich ändern, außer man hilft mit Selbstbräuner nach.
    aber ob sich der Aufwand für die paar Tage lohnen und ob man es überhaupt nötig hat ist eine andere Frage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal trag ich schon gerne Selbstbräuner, aber die guten stinken immer so xD

      Löschen
  3. Ich wunder mich auch immer wieder über bestimmte Leute. Bei mir hieß es früher immer ,,Warum bist du im Winter so braun?,,... Egal wie man es macht, wie man aussieht. Die Leute sollen jedem das seine lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kanns echt niemanden recht machen mehr... hauptsache man ist mit sich selbst zufrieden :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. also an deiner stelle würde ich solchen leuten gar nicht zuhören. der herrgott hat die menschen in einer wunderbaren vielfalt erschaffen! (zitat meine oma) ich spreche ja auch keine solariumbraunen oompa-loompas an und frage sie: 'hey, was ist denn mit dir passiert?' in meinem freundes- und bekanntenkreis sind sehr viele sehr bleiche menschen vertreten, die werden auch nicht braun. eher rot und dann sommersprossig und wieder weiß. wenn wir im rudel auftreten führt das im sommer meist zu blöden kommentaren wie 'die vampirgang kommt' oder 'topfenneger auf klassenfahrt'. ich kommentiere das nur mit einem sehr bösen blick und seltsamerweise verstummen dann diese kommentare und die leute machen sich vom acker. liegt vermutlich auch an der schwarzen kleidung und den okkulten symbolen, die wir alle tragen. :P
    wennst magst, zeig ich dir mal, wie du schauen musst, wenn wieder wer blöd ist.

    AntwortenLöschen
  5. Das geht mir auch oft so! Ich werde zwar schon ein bissi braun, aber sehr langsam. Ich halt mich aber bewusst hauptSächlich im Schatten auf. Letztes Jahr war ich 6 Wochenin Südostasien und danach wurde ich gefragt, ob ich mit einer Burka an den Strand gegangen wäre...

    AntwortenLöschen